Fritz Worm - Versuch einer Würdigung - Reprint Verlag Rügen

12,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Noch auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Ein Buch über Fritz Worm aus der Reihe Rügener Persönlichkeiten.


Seit seiner Versetzung an die Volksschule Alt Reddevitz auf Rügen im Herbst 1892 ist Lehrer Worm (1863-1931) nicht nur von der Schönheit und Einzigartigkeit der Mönchguter Landschaft fasziniert ­ er interessiert sich auch für die Ur- und Frühgeschichte der Region, für die überlieferten Sitten und Bräuche der Bewohner, für ihre Sagen und ihre Geschichte, für ihre besondere Sprache und Kleidung. In den fast vier Jahrzehnten seines Wirkens auf Mönchgut macht Worm mit seinem umfangreichen literarischen Werk, seinen archäologischen Ausgrabungen und seinen kulturellen und volkskundlichen Aktivitäten die Halbinsel über Rügen hinaus bekannt.


Das Büchlein erzählt seine Geschichte und lässt dabei auch Zeitgenossen, die Worm für sein geliebtes Mönchgut begeistert hat, zu Wort kommen: Volkskundler (Adler, Haas), Maler (Bracht, Douzette), Dichter und Journalisten (Flaischlen, Enking, Sohnrey, Müller-Rüdersdorf), Theologen (Albrecht), Archäologen (Pernice, Petzsch, Klinghardt, Kunkel) oder den Rügenschen Landrat von Maltzahn.


Gabriela Risch sprach mit Fritz Worms Urenkeln, befragte die zuletzt bei ihm Eingeschulten und recherchierte in Archiven und Bibliotheken seiner Geburtsstadt Barth, in Stralsund, Greifswald und auf Rügen Spuren seines Lebens und Wirkens. Eine Vielzahl historischer Dokumente und Fotos illustrieren die Biographie eines vielseitigen Dorfschulmeisters.


Gabriela Risch "Fritz Worm - Versuch einer Würdigung"
111 Seiten, broschiert, mit zahlreichen Abbildungen

Reprint-Verlag Rügen | ISBN: 3-935137-01-X


Hinweis auf mögliche Versandkosten-Alternativen (im Bestellprozess auswählbar):

  • 1,45 Euro als unversicherte Kleinsendung